Vorsorge 2016-10-16T13:04:32+00:00

Vorsorge

Die jährliche Vorsorgeuntersuchung

Ihr Körper wird systematisch auf mögliche krankhafte Veränderungen und Krankheitszeichen untersucht. (Blutdruck, einige wenige Laborwerte von Blut, Harn und Stuhl: Blutzucker, Cholesterin, Harnbefund, Leberwerte) und nach Tabakkonsum, Alkohol und regelmäßiger Bewegung gefragt.

Im Krankheitsfall werden weiterführende Untersuchungen vorgenommen. Gegebenenfalls werden Sie an spezialisierte Fachkollegen überwiesen. Z.B. im Bedarfsfall: EKG, Lungenfunktion, Allergietestung, Ultraschall, Röntgen,…

Jede/r, die/der das 19. Lebensjahr erreicht hat, kann diese Basis-Vorsorgeuntersuchung 1 mal pro Jahr auf Ecard in Anspruch nehmen. Diese Basis-Untersuchung enthält nur die statistisch häufigsten Fragestellungen und ist im Sinne der Ganzheitsmedizin unzureichend.

Erweiterte Vorsorgeuntersuchung

Als Erweiterung zur oben beschriebenen schulmedizinischen Basis-Vorsorgeuntersuchung bieten wir folgenden ganzheitsmedizinischen Check-up an:

WEITERE LABOR-TESTS individuell bei Bedarf:

  • Beurteilung der Darmflora, Bakterien, Pilze, Parasiten, Histamin, Darmentzündung, Immunfunktion, Tumormarker im Stuhl
  • Immunstatus
  • Entzündungsparameter in Blut und Stuhl
  • Risikofaktoren für Gefäßverkalkung (Schlaganfall, Herzinfarkt..)
  • DMPS/DMSA-Test zur Bestimmung der Quecksilber- und anderer Schwermetallbelastung (Harn)
  • Nahrungsmittelintoleranzen aus dem Blut
  • Hormontest aus Blut und Speichel
  • Nebennierenfunktionstest, Cortisolprofil Speichel, Schilddrüse
  • Vitamine, Mineralstoffe im Vollblut und hämatokritkorreliert
  • Mitochodropathie, Zellatmung, Nitrostress
  • Entgiftungskapazität
  • Oxidativer Stress
  • chronische Infekte
  • Allergien
  • Impftiter

Nach Möglichkeit und Notwendigkeit werden Untersuchungen über die gesetzlichen Krankenkassen geführt, was diese nicht anbieten, wird in Speziallabore geschickt und muss privat bezahlt werden.

Die erweiterte Vorsorgeuntersuchung wird für bestehende Patienten zu einem vergünstigten Honorartarif abgerechnet und ist 1x pro Jahr möglich.

Für neue Patienten ist die ärztliche Leistung der erweiterten Vorsorgeuntersuchung im Pauschalpreis der Erst-Ordination inkludiert. Die privaten Laboruntersuchungen werden in beiden Fällen zusätzlich vom Speziallabor gesondert verrechnet.

Privatarztversicherungen übernehmen im Regelfall 80% der Ordinations- und Laborkosten. Im Einzelfall sollte dies sicherheitshalber vorab mit der Zusatz-Privatarztversicherung abgeklärt werden.

image_pdfimage_print